ThinPrint Hub jetzt mit zentralem Management verfügbar

ThinPrint Hub jetzt mit zentralem Management verfügbar

Die neue Management-Konsole ermöglicht die niederlassungsübergreifende Verwaltung von Hubs und Druckern ohne VPN-Verbindung

ThinPrint, Spezialist für die Optimierung von Druckprozessen in virtuellen Umgebungen, ergänzt seinen erfolgreichen ThinPrint Hub - zur Verwaltung von Druckern in Niederlassungen - um eine zentrale Management Konsole. ThinPrint Hub Remote Management  wurde zusammen mit Stratodesk, dem einzigen hardwareunabhängigen Anbieter von Endpunkt-Betriebssystemen und Management-Lösungen für VDI und Internet of Things (IoT), entwickelt.

Das Drucken in Niederlassungen und Filialen verursacht enorme Herausforderungen für die IT-Administration, für Kosten und Datensicherheit. Die neue Management-Konsole ermöglicht es Unternehmen mit einer großen geografischen Verteilung - häufig Unternehmen der Finanz-, Gesundheits-, Einzelhandels- oder Fertigungsindustrie - die Anbindung von Druckern an die Zentrale mit dem ThinPrint Hub zu optimieren und die Hubs effizient zentral zu organisieren. Zur Verwaltung und zum bandbreitenschonenden Drucken ist dabei keinerlei VPN notwendig. Auch auf lokale Druckserver kann vollständig verzichtet werden.

"Der ThinPrint Hub verzeichnet ein jährliches Wachstum von 220 Prozent, hat seinen Kundenstamm verdoppelt, und 40 Prozent unserer Hub-Kunden erweitern ihre Bestellungen", berichtet ThinPrint CEO Charlotte Künzell, "Für Kunden, die sehr viele ThinPrint Hubs einsetzen oder über weit verteilte Niederlassungen schnell und einfach eine Implementierung durchführen wollen, bieten wir jetzt durch die Partnerschaft mit Stratodesk eine einfach zu bedienende Managementlösung. Unternehmen können ihre Umgebung übersichtlich verwalten und aktualisieren und den Arbeitsaufwand für ihre Filialen reduzieren sowie Kosten- und Ressourceneinsparungen bei geringem Aufwand ermöglichen.“

Das sowohl On-Premises als auch in der Cloud verfügbare ThinPrint Hub Remote Management kann ThinPrint Hubs für zahlreiche Anwendungsfälle verwalten, z. B. für die Anbindung von EMRs (Electronic Medical Records)  an Kliniken im Gesundheitswesen, für Bankfilialen, Fertigungszentren oder andere unabhängige, entfernte Standorte.

Der ThinPrint Hub, auch als Leasingoption, ist bei über 229 ThinPrint-Partnern weltweit erhältlich. 

Einen detaillierteren Einblick in die ThinPrint Hub Remote Management Konsole erhalten Sie in unserem Video https://youtu.be/sFFut7Ilj58

Die Pressemitteilung von ThinPrint ist verfügbar unter https://press.thinprint.com/, Fotos unter https://press.thinprint.com/media

Über ThinPrint GmbH

Mit der seit fast zwanzig Jahren stetig weiterentwickelten und international patentierten ThinPrint-Technologie ist ThinPrint GmbH der weltweit führende Anbieter von Druckmanagement-Software und -Dienstleistungen für Unternehmen. Im Jahr 2015 übernahm ThinPrint ezeep und seine native Cloud Printing Technologie, die seitdem zur führenden Drucklösung für Coworking und Shared Spaces weiterentwickelt wurde. Mit diesen beiden starken Produktlinien liefert ThinPrint ein einzigartiges Druckerlebnis für jeden modernen Arbeitsplatz. Ob für das Drucken von klassischen PCs, mobilen Geräten, Thin Clients, virtuellen Desktops oder aus der Cloud:  Mehr als 25.000 Unternehmen aller Branchen und Größenordnungen optimieren ihre Druckinfrastruktur und erhöhen ihre Produktivität mit ThinPrint. Hinzu kommen mehr als 100 Desktop-as-a-Service und Software-as-a-Service-Provider – Tendenz steigend – , die ihren Kunden mit ThinPrint eine zuverlässige, performante Druckausgabe aus der Cloud ermöglichen. Die Investition in die ThinPrint-Drucklösungen amortisiert sich schnell. ThinPrints einfach einzuführende und zu administrierende Drucksysteme entlasten die IT-Abteilung, führen zu deutlichen Performance-Steigerungen und sorgen für die optimale, zuverlässige Druckunterstützung an jedem Arbeitsplatz. ThinPrint-Technologien und -Komponenten ermöglichen den Einsatz in nahezu jeder Infrastruktur und berücksichtigen die Integration von Niederlassungen und Heimarbeitsplätzen ebenso wie die von mobilen Mitarbeitern.  Entwickelt und auf Herz und Nieren getestet werden die Lösungen der ThinPrint GmbH im Stammsitz in Berlin. Für Präsenz und Betreuung der Kunden vor Ort sorgen Büros und Niederlassungen in den USA, UK, Australien, Japan und China sowie mehr als 350 Channelpartner rund um den Globus. Dank zahlreicher OEM-Partnerschaften sind die Client-Komponenten der ThinPrint-Technologie in einer Vielzahl von Druckern sowie in Thin Clients aller führenden Hersteller integriert. Einen besonderen Stellenwert genießen die strategischen Partnerschaften des Unternehmens mit Brother, Citrix Systems, Fujitsu, Fuji Xerox, Hewlett-Packard, IGEL, Konica Minolta, Kyocera Mita, Lexmark, Microsoft, MobileIron, OKI, Parallels, T-Systems, VMware, Wyse Technology, Xerox und 10Zig.

Pressekontakt:

Cortado Holding AG
Silke Kluckert, Public Relations Manager
Tel.: +49.30.408198-725, Fax: +49-(0)30-39 49 31 99
E-Mail: press@cortado.com

ThinPrint GmbH
Alt-Moabit 91 a
10559 Berlin
Deutschland